Customer Success

Reduktion der Emissionen, um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

By the Numbers

8 Std.

Wöchentliche Zeitersparnis des Logistikmanagers, der sich früher mit Speditionen zeitaufwendig abstimmen und manuelle Berichte erstellen musste.

66%

Weniger Luftfrachtsendungen jährlich und damit eine umweltfreundlichere und kostengünstigere Lieferkette

207

Tonnen CO2-Emissionen eingespart (basierend auf der jährlichen Prognose von 66 % weniger Luftfrachtsendungen)

So reduziert Klean Kanteen seinen Zeitaufwand für Reporting und gleichzeitig Hunderte Tonnen an CO2-Emissionen

Übersicht

Klean Kanteen ist ein führender Hersteller von BPA-freien, wiederverwendbaren Flaschen, Tassen und Behältern. Klean Kanteen mit Hauptsitz in Chico, Kalifornien, produziert seine Produkte hauptsächlich in Shenzhen und vertreibt sie auf allen sieben Kontinenten.

Herausforderungen

Als zertifizierte B-Corporation vertraut Klean Kanteen auf zugängliche Daten über die Umweltbelastungen seiner Lieferkette. Traditionelle Spediteure lieferten wenig Einblick in die Daten, und zum Zeitpunkt des Angebots lagen keine Schätzungen über CO2-Emissionen vor. Dies machte manuelle Kalkulationen und arbeitsaufwendige Abstimmungen erforderlich.

Lösungen

Bei Flexport sind die geschätzten CO2-Emissionen pro Lieferung immer an derselben Stelle verfügbar – und das schon vor der Transportreservierung. Klean Kanteen trifft seine Entscheidungen nun strategischer, schneller und in höherem Einklang mit der Unternehmensmission.

"Uns geht es um weit mehr als nur um Gewinn. Flexport gibt uns die Möglichkeit, harte Kompromisse einzugehen und dennoch verantwortungsbewusst zu handeln. Das Unternehmen begleitet uns auf unserem Weg zur Nachhaltigkeit."

Brett Renlund
Supply Chain Manager, Klean Kanteen

With Flexport, estimated CO2 emissions per shipment are available in one place, prior to booking. Klean Kanteen now makes decisions that better align with its mission more strategically and quickly.

So kam Flexport zu Klean Kanteen

Eines Tages im Jahr 2016 stieß Brett Renlund, Sr. Supply Chain Manager bei Klean Kanteen, auf einen Blogbeitrag von Ryan Petersen, CEO bei Flexport, in dem es um eine Initiative von Flexport und der Harvard College Consulting Group zur Entwicklung eines wirksamen Emissions-Prognosetools ging.

„Obwohl wir gerade einen langen Analyseprozess durchlaufen und neue Spediteure ausgewählt hatten, weckte die Art der CO2-Berechnung mein Interesse, da unser Schwerpunkt ganz klar auf Nachhaltigkeit lag. Die Zusammenarbeit mit unseren Spediteuren lief gut, aber diese energische und innovative Darstellung ragte für mich wirklich heraus, also schickte ich das ganze unserem Logistikmanager und wir alle waren wirklich beeindruckt von der Plattform. So beschlossen wir, das Ganze zu versuchen.“

Warum Flexport anders ist

Nach der Anmeldung auf der Plattform von Flexport verglich Klean Kanteen das Unternehmen mit seinen traditionellen Spediteuren. „Das war der auslösende Faktor. Es dauerte nicht lange, bis wir uns entschlossen, den Großteil unserer Fracht auf Flexport umzustellen. Das verstand sich von selbst“, bemerkt Renlund.

Durch die Möglichkeit, die gesamte Lieferkette von einem zentralen Ort aus zu steuern, kann das Team von Klean Kanteen besser zusammenarbeiten. „Die Tatsache, dass mir alle Informationen punktgenau zur Verfügung stehen, erleichtert mir die Arbeit mit der Finanzabteilung, der Bedarfsplanung und unserem Lagerteam“, sagt der Logistikmanager von Klean Kanteen, Jim Guenza.

Fortlaufende Partnerschaft

Wenn es um Service geht, fühlt Klean Kanteen sich mit dem Flexport-Operations-Team verbunden. „Ganz ehrlich, ich mag unser Team. Sie wissen über unsere Bedürfnisse und Lieferungen oft besser Bescheid als ich selbst“, sagt Guenza. „Wenn es um Logistik geht, gibt es immer Unvorhergesehenes. Das ist normal in diesem Geschäft. Aber bei Flexport weiß ich, dass die Mitarbeiter alles tun, was möglich ist. Ich selbst kann das am Produkt mitverfolgen. Diese Sicherheit ist großartig.“

Für Klean Kanteen ist die Fähigkeit, bewusste Entscheidungen treffen zu können, wenn es um Auswirkungen auf die Umwelt geht, ein zentraler Punkt der Unternehmensmission. „Letztes Jahr haben wir 1 % unserer Fracht per Flugzeug transportiert, und das waren 30 % unserer CO2-Emissionen“, sagt Renlund.

„Flexport hilft uns, besser zu planen und Strategien zu entwickeln, um Luftfrachtlieferungen nach Möglichkeit zu vermeiden. Diese Kontrolle ist der entscheidende Unterschied für die ganze Welt.“

The Flexport Difference

Once on-boarded onto the Flexport platform, Klean Kanteen got to evaluate the company side-by-side with its traditional freight forwarders. “That was the game changer. It didn’t take long before we were ready to switch the bulk of our freight to Flexport. It was a no-brainer,” notes Renlund.

The ability to manage the entire supply chain from one centralized place enables the Klean Kanteen team to work better, together. “Having everything accurate and at my fingertips allows me to work better with finance, demand planning and our warehouse team,” says Klean Kanteen Logistics Manager, Jim Guenza.

Ongoing Partnership

From a service perspective, Klean Kanteen feels connected to their Flexport operations squad. “Honestly, I love our team. They often know even more about our needs and our shipments than I do,” says Guenza. “There are always things that pop up in logistics; that’s the business. But with Flexport, I know they’re doing everything they can and I can see for myself in the product what’s happening. That peace of mind is huge.”

For Klean Kanteen, the ability to be deliberate in decision-making when it comes to environmental impacts is central to the company’s mission. “Last year we moved 1% of our freight by air, and that accounted for 30% of our carbon emissions,” says Renlund.

“Flexport helps us to plan better, and strategize to avoid air shipments whenever possible. That control makes all the difference in the world.”

Share the Article

News und Updates von Flexport

arrowImage

Jetzt zu Flexport wechseln

Setzen Sie jetzt auf digitale Logistikprozesse und registrieren Sie sich hier. Oder entdecken Sie unsere Plattform gemeinsam mit unserem Sales-Team.

Sign Up for Freight Market Updates

Get weekly insights into all things freight, delivered right to your inbox.

I agree to the storing and processing of my personal data by Flexport as described in the Terms of Service and Privacy Policy.