20.10.2020

Nachhaltigkeitsziele erreichen – Unser neues Dashboard für nachhaltiges Supply Chain Management

Sind Sie bereit, mit Flexport zu starten?

Setzen Sie auf digitale Logistikprozesse und registrieren Sie sich hier.

Laut einer 2020 von McKinsey durchgeführten Studie gehen mehr als 80 % der befragten Führungskräfte und professionellen Anleger davon aus, dass ESG-Programme (environmental, social, governance; Programme für umwelt-, klima- und sozialverträgliches Wirtschaften) in fünf Jahren mehr zum Shareholder Value eines Unternehmens beitragen werden als heute. In einer Zeit, in der viele Herausforderungen das wirtschaftliche Umfeld geprägt haben, stellt sich heraus, dass ESG-Programme einen Wettbewerbsvorteil schaffen können.

Um Unternehmen bei diesen Bemühungen zu unterstützen, präsentieren wir unser neues Flexport-Dashboard, über das Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsinitiativen verfolgen und sich – über eine zentrale Plattform – an neuen umwelt- und sozialverträglichen Programmen beteiligen können.

ESG-Programme, auch unter den Begriff CSR (Corporate Social Responsibility; soziale Unternehmensverantwortung) oder Nachhaltigkeit fallend, können nicht nur schwer zu verwalten, sondern auch schwer zu entwickeln sein. *Wo sollten Sie anfangen? Wie können Sie Ihre Stakeholder an Ihrem Impact teilhaben lassen? Wie können Sie die Wirkung im Logistikbereich verstärken? *

Eine gemeinsame Schnittstelle für Führungskräfte in den Bereichen Nachhaltigkeit und Logistik

Die Initiative unter der Bezeichnung „Impact Dashboard“ wurde von Flexport.org entwickelt, um den für das Lieferketten- und Logistikmanagement verantwortlichen Teams bei der schnellen Analyse und Verwaltung von Nachhaltigkeitsprogrammen auf einer zentralen Plattform zu helfen.

Anwender können für die Art ihrer Mitwirkung individuell konfigurierte Widgets nutzen und Aktivitäten bei ökologischen und sozialen Dienstleistungen ganz einfach analysieren. Auf dieser Grundlage können sie sich an unserem Programm zur Kompensation der CO2-Emissionen beteiligen sowie die Emissionen von Logistik-Drittanbietern analysieren, Produktspenden veranlassen und Berichte über Waren- und Hilfslieferungen ausführen.

Verstärkung des Social Impacts mit Hilfe der integrierten Tools

Da sich das Impact Dashboard in der Flexport-Plattform einfach aufrufen lässt, können Supply Chain- und Logistik-Anwender ihre Nachhaltigkeitsinitiativen effizient und effektiv verwalten.

Interaktive Tools und Widgets ermöglichen Folgendes:

  • Übersicht über den Erfolg von Programmen zur Kompensation der CO2-Emissionen sowie der kostenlosen Kompensationsangebote von Flexport durch LCL und OceanMatch
  • Kostenlose Berechnung der Emissionen von Logistik-Drittdienstleistern, einschließlich Paketlieferungen oder -transporten mit anderen Anbietern, durch unseren akkreditierten CO2-Emissionsrechner
  • Beantragung einer gemeinnützigen Aktion in Form einer Produktspende, um überschüssige Lagerbestände sinnvoll zu nutzen
  • Verfolgung von Sendungen für einen guten Zweck, einschließlich Produktspenden an gemeinnützige Organisationen, Initiativen zur Katastrophenhilfe und Sendungen durch den Flexport.org Fund

Mit diesen Tools können Unternehmen Erfolge mit ihren Kunden teilen und ihren Impact erweitern, das Verantwortungsgefühl erhöhen sowie die Markenloyalität und -integrität verstärken. Außerdem können Supply Chain-Akteure auf Basis integrierter Nachhaltigkeitstools und -daten überzeugende Geschäftsszenarien entwickeln, die den Wandel in den von ihnen betreuten Unternehmen und Communitys unterstützen.

Mit Blick in die Zukunft wird das Impact Dashboard auch als Plattform für die Bereitstellung neuer Flexport.org-Programme fungieren, die sich auf das Kundenfeedback stützen und neuen Community-Bedürfnissen gerecht werden.

Schon heute können Flexport-Kunden in der digitalen Plattform auf das Impact Dashboard zugreifen, indem sie zu Insights > Flexport.org navigieren. Unternehmen, die noch nicht auf der Flexport-Plattform angemeldet sind, können sich per E-Mail mit dem Flexport-Team in Verbindung setzen, um zu erfahren, wie sie ihre Transport- und Logistikprozesse sozial- und umweltverträglicher gestalten können.

Share the Article

More From Flexport

arrowImagearrowImage

Sind Sie bereit, mit Flexport zu starten?

Registrieren Sie sich für Neuigkeiten des Frachtmarktes

Jetzt einfach registrieren und Freight Market Updates erhalten

Erhalten Sie wöchentliche Einblicke und Informationen rund um das Thema globaler Handel – direkt in Ihren Posteingang.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner persönlichen Daten durch Flexport, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung beschrieben, zu.
LEGAL

Customs brokerage services are provided by Flexport’s wholly-owned subsidiary, Flexport Customs LLC, a licensed customs brokerage with a national permit. International ocean freight forwarding services are provided by Flexport International LLC, a licensed Ocean Transportation Intermediary FMC# 025219NF. U.S. trucking services are provided by Flexport International, LLC, a FMCSA licensed property broker USDOT #2594279 and MC #906604-B. All transactions are subject to Flexport’s standard terms and conditions, available at www.flexport.com/terms 沪ICP备16041494号

Copyright © 2020 Flexport Inc.

Nutzungsbedingungen/Datenschutzerklärung