Gefahrgut-Training

Trainingsanfrage

United States

Bitte wählen Sie eine der Optionen aus

Bitte wählen Sie eine der Optionen aus

Mit den unseren Gefahrgut-Trainings können Sie mögliche Transportrisiken signifikant minimieren. Neben der Standard-Zertifizierung lernt Ihr Team, wie sich die unterschiedlichen Bestimmungen auf Ihre individuellen Geschäftsanforderungen anwenden lassen.

Gefahrgut-Trainings

Erfüllen Sie alle aktuellen Gefahrgut-Standards, um Ihre Transportrisiken signifikant zu minimieren. Unsere Experten bieten nicht nur durch IATA anerkannte Trainings, sondern verbinden dieses Wissen auch mit praktischer Erfahrung. Die Schulungen werden dabei individuell an Ihre Anforderungen und Ihr Unternehmen angepasst.

Multimodal

40 Stunden | USD 1000/p.P. — Offizielle Gefahrgut-Zertifizierung für den Luft-, See-, Schienen- und Straßentransport gemäß der ICAO-, IATA- und IMDG- Vorschriften.

IATA-Gefahrgut-Vorschriften, Erstzertifizierung

24 Stunden | USD 500/p.P. — Offizielle Gefahrgut-Zertifizierung für Luftfracht gemäß der ICAO- und IATA-Vorschriften.

IATA-Gefahrgut-Vorschriften, Rezertifizierung

16 Stunden | USD 375/p.P. — Offizielle Gefahrgut-Rezertifizierung für Luftfracht gemäß der ICAO- und IATA-Vorschriften.

IATA Gefahrgut-Schulung Basiswissen (Dangerous Goods Awareness)

4 Stunden | USD 225/p.P. — Offizielle Zertifizierung für die Grundlagen des Gefahrgut-Transports. Diese Schulung ist für alle Personen verpflichtend, die am Transport von Cargo beteiligt sind.

IATA Lithiumbatterien-Schulung

5 Stunden | USD 300/p.P. — Offizielles Gefahrgut-Training für den Transport von Lithiumbatterien. Empfohlen in Kombination mit einer Zertifizierung für Seefracht, Luftfracht oder Landverkehr.

IMO IMDG

12 Stunden | USD 425/p.P. — Offizielle Zertifizierung für den Transport von Gefahrgut über den Seeweg.

Gefahrguttransport gemäß ADR-Übereinkommen

12 Stunden | USD 400/p.P. — Offizielle Gefahrgutschulung für den grenzüberschreitenden Straßentransport von Gefahrgut.

Beratung zu Gefahrgut-Richtlinien Ihres Unternehmens

Minimum 1 Stunde | USD 175/Stunde — Lassen Sie sich von unseren Gefahrgut-Experten beraten, wie Sie in Ihrem Unternehmen effektive Richtlinien zur Gefahrgut-Abwicklung festlegen oder erhalten Sie eine End-to-End Lösung für den vorschriftsmäßigen Transport Ihres Gefahrguts.

Revision Ihrer Gefahrgut-Richtlinien

Minimum 1 Stunde | USD 175/Stunde — Mit einem umfassenden Audit prüfen unsere von der IATA anerkannten Gefahrgut-Experten die Effektivität Ihrer aktuellen Gefahrgut-Richtlinien.

Wie sieht eine erfolgreiche Gefahrgut-Abwicklung aus?

Eine effiziente Gefahrgut-Abwicklung ist auf Ihr Unternehmen individuell abgestimmt. Zu den Grundlagen gehören allgemeine Richtlinien und Standardarbeitsanweisungen (SOP), regelmäßige Mitarbeitertrainings, Audits und ein Mechanismus zur kontinuierlichen Optimierung. Neben der Gefahrgut-Zertifizierung hilft ein effektives Compliance-Programm beim sicheren Transport von Gefahrgütern. Entdecken Sie unsere Flexport Trainingsangebote und Preise oder sprechen Sie direkt mit unseren Gefahrgut-Experten.

Häufige Fragen zur Gefahrgut-Zertifizierung

Gefahrgut-Trainings allein sind nicht der Schlüssel zum sicheren Gefahrgut-Transport. Sie vermitteln alle Bestimmungen, helfen Ihnen jedoch nicht bei der erfolgreichen Implementierung und praktischen Umsetzung. Ein produktspezifisches Training ist gesetzlich vorgeschrieben und kann im Falle einer falschen Anmeldung eine Milderung des Bußgeldes bewirken. Vor dem Transport potenziell gefährlicher Güter sollten Sie eine individuelle Gefahrgut-Abwicklung implementieren.

Alle Informationen, die in Zusammenhang mit unseren Gefahrgut-Services angegeben sind, basieren auf den zum Zeitpunkt der Zertifizierung geltenden Vorschriften. Die während der Trainings genutzten Information können sich entsprechend der von der Zollbehörde erlassenen Vorschriften ändern. Der Nutzer übernimmt die volle Verantwortung für die Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften bezüglich des Transports gefährlicher Güter basierend auf den zur Verfügung gestellten Informationen und Materialien. Da Flexport nicht in das Tagesgeschäft der Nutzer involviert ist, übernimmt Flexport keine Haftung oder Verantwortung für Schäden, Nutzungsausfall, Einnahme- oder Gewinnverluste oder für mögliche Folgeschäden, spezielle, zufällige oder strafbare Schäden sowie für Verluste, Verletzungen und/oder Schäden, die durch Fehler oder Unterlassungen von Mitarbeitern beim Transport, bei der Deklaration, Handhabung und/oder Identifizierung gefährlicher Güter verursacht wurden. Die bereitgestellten Informationen stellen weder eine Rechtsberatung dar, noch ersetzen sie (oder geben vor, sie zu ersetzen) die Anforderung, eine spezifische Rechtsberatung einzuholen. Alle von Flexport zur Verfügung gestellten Materialien und alle darin enthaltenen Informationen sind Eigentum von Flexport.

Jetzt einfach registrieren und Freight Market Updates erhalten

Erhalten Sie wöchentliche Einblicke und Informationen rund um das Thema globaler Handel – direkt in Ihren Posteingang.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner persönlichen Daten durch Flexport, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung beschrieben, zu.