Erfolgsstory

Mit der datengesteuerten Plattform von Flexport optimierte Fairphone seine Lieferzeiten, die Planbarkeit der Produkteinführungen und kompensierte gleichzeitig 100 % seiner durch die Transporte verursachten CO2-Emissionen

IN ZAHLEN

95 %

Verbesserte Lieferpünktlichkeit durch höhere Transparenz

100 %

Kompensation der CO2-Emissionen der Transporte von Fairphone dank Flexport.org

28 %

Kosteneinsparungen durch die Unterstützung bei der Umstellung von Luft- auf Bahnfracht

Nachhaltigkeit beginnt bei der Supply Chain: Wie Fairphone mit Flexport den Zugang zu fairen Smartphones ermöglicht

Überblick

Als sozial-engagiertes Unternehmen hat sich Fairphone zum Ziel gesetzt, einen Smartphone-Markt zu schaffen, der sich auf ethische Geschäftsgrundsätze sowie eine transparente und verantwortungsvolle Lieferkette stützt. Fairphone wurde 2013 gegründet. Seither entwickelt, fertigt und verkauft das Unternehmen Smartphones aus nachhaltig eingekauften Materialien mit fairen Arbeitspraktiken und hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für aktuelle, soziale Probleme zu schärfen. Zusammen mit seinen Partnern und Mitarbeitern möchte Fairphone erreichen, dass soziale Verantwortung für Mensch und Umwelt Einzug in den Geschäftsalltag hält.

Die Herausforderung

Um seiner Mission gerecht zu werden, war Fairphone auf die Unterstützung eines Logistikpartners angewiesen, der für Transparenz innerhalb seiner gesamten Lieferkette sorgen und ihm bei der Kompensation der CO2-Emissionen zur Erreichung seiner gesteckten Nachhaltigkeitsziele helfen würde. Zudem musste dieser Partner ein Team aus erfahrenen Logistikexperten bereitstellen, das die operative Abwicklung, die Zollabfertigung und das Datenmanagement der Transporte über alle Phasen der Lieferkette übernehmen konnte.

Die Lösung

Mit Unterstützung von Flexport hat Fairphone jetzt einen transparenten Einblick in alle Sendungen und konnte seine Lieferkette optimieren, damit die Smartphones schnell und kostengünstig ihr Ziel erreichen. Dank Flexport.org kann das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsziele nun einfacher und mit geringerem Kostenaufwand realisieren.

"Wir müssen uns nur auf der Plattform anmelden und erhalten alle Informationen auf einen Blick. Außerdem wird die Software ständig optimiert. Es kommen regelmäßig neue Funktionen hinzu, von denen ich nie dachte, dass ich sie brauche, auf die ich mich aber jetzt vollständig verlasse."

Amanda McElmurray
Supply Chain Manager bei Fairphone

Bessere Performance dank höherer Transparenz

Vor seiner Partnerschaft mit Flexport hatte Fairphone oft Lieferengpässe und konnte Sendungen nach ihrer Abholung im Werk am Ausgangsort nicht nachverfolgen. „Unser Supply Chain-Team verbrachte 25 % seiner wertvollen Zeit mit der Beschaffung wichtiger Informationen zu den einzelnen Lieferungen. Größere Produkteinführungen waren mit Risiken und Unsicherheiten behaftet, weil wir nicht wussten, wo sich unsere Sendungen befanden und ob sie rechtzeitig eintreffen würden“, erklärt Amanda McElmurray, Supply Chain Manager bei Fairphone. „Da Flexport nun unsere Sendungen und vor allem auch die Verzögerungen verfolgt, hat sich unser Zeitaufwand auf nur 5 % verringert. Dadurch hat unser Team wertvolle Zeit und Sicherheit gewonnen.“

Die zentrale Verwaltung aller Sendungsinformation, Daten und Dokumente über die digitale Plattform von Flexport ermöglicht einen umfassenden Überblick über die gesamte Supply Chain von Fairphone – mit einfachem Zugriff auf aktuelle Informationen in Echtzeit.

„Wir müssen uns nur auf der Plattform anmelden und erhalten alle Informationen auf einen Blick. Außerdem wird die Software ständig optimiert. Es kommen regelmäßig neue Funktionen hinzu, von denen ich nie dachte, dass ich sie brauche, auf die ich mich aber jetzt vollständig verlasse.“

Mit seinem fachkundigen Team, das für höhere Effizienz bei der Auftragsabwicklung, Frachtbuchung und Zollabfertigung sorgt, hat Flexport auch die Lieferzeiten von bislang einer Woche um zwei Tage verkürzt. Dadurch haben Kunden und Nutzer weltweit einen schnelleren und besseren Zugang zu fairen Smartphones.

"Wir waren daran gewöhnt, Lieferverzug in Kauf nehmen zu müssen und nur kontaktiert zu werden, wenn etwas schief lief. Diese enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist einfach großartig."

Amanda McElmurray
Supply Chain Manager bei Fairphone

Ein erfahrenes und engagiertes Team zur Unterstützung

Zur Gewährleistung pünktlicher Lieferungen benötigte das Unternehmen einen transparenteren Einblick in Lagerdaten und -zeiten. Durch bessere Lieferkettentransparenz, zentrale Verwaltung der Liefer- und Versanddokumente und offene Kommunikationskanäle mit Support-Teams vor Ort hat das Team von Flexport die Zuverlässigkeit der Lieferungen von Fairphone signifikant erhöht. Infolgedessen konnte Fairphone seine Performance erheblich steigern, da 95 % aller Lieferungen pünktlich ankommen.

„Ich hätte niemals einen so großartigen, zuverlässigen Service erwartet. In manchen Punkten, wie etwa bei der Klassifizierung der HS-Codes für unsere „neuen“ Produktlinien, übertrifft Flexport unsere Erwartungen deutlich“, so McElmurray. „Wir waren daran gewöhnt, Lieferverzug in Kauf nehmen zu müssen und nur kontaktiert zu werden, wenn etwas schief lief. Diese enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist einfach großartig.“

Mit Blick auf das Support-Team von Flexport sagt McElmurray: „Das fantastische Team von Flexport wird unseren Erwartungen in jeder Weise gerecht. Hinzu kommt die Technologie, mit der sich die Lieferzeit genau vorhersagen lässt.“ Für McElmurray besteht einer der größten Unterschiede darin, dass das Team in jeder Phase immer hilfreich zur Verfügung steht. „Flexport wartet nicht darauf, dass Probleme bei der Zollabfertigung geklärt werden, sondern nimmt das Heft sofort selbst in die Hand und behebt Probleme bei Lieferverzug“, erklärt sie.

Mensch und Umwelt stehen an erster Stelle

Im Rahmen seiner Mission, die Welt zu verändern, will Fairphone durch die Abkehr von der Luftfracht auch die CO2-Emissionen drastisch reduzieren. „Wir wussten überhaupt nicht, dass es gezielte CO2-Initiativen gibt“, so McElmurray. „Die Reduzierung der CO2-Emissionen in unserer Beschaffungslogistik lag außerhalb unserer Handlungsmöglichkeiten. Doch dank Flexport konnten wir die CO2-Emissionen für alle unsere Lieferungen sofort kompensieren.“

Flexport.org hilft Fairphone dabei, die Nachhaltigkeit in seiner Lieferkette zu verbessern, indem das Unternehmen bis zu 100 % der CO2-Emissionen seiner Transporte durch eine kleine Spende pro Lieferung kompensieren kann. Durch die Unterstützung von Fairphone bei der Umstellung von Luft- auf Bahnfracht hilft Flexport Fairphone auch dabei, die Kosten um schätzungsweise 28 % in diesem Jahr einzusparen.

Nach Meinung von Miquel Ballester Salva, Circular Innovation Lead und eines der Gründungsmitglieder von Fairphone, gibt Flexport seinem Unternehmen die Möglichkeit, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt auszuüben. „Der transparente Überblick über unsere Transportmöglichkeiten und das integrierte Kompensationsprogramm stehen im Einklang mit unseren Prioritäten zur Verringerung der Umweltbelastung durch CO2-Emissionen“, so Ballester Salva.

„Als expandierendes Unternehmen können wir nur eine nachhaltige Wirkung erzielen, wenn wir erfolgreich bleiben“, fügt er hinzu. „Durch kontinuierlich zuverlässige Produktverfügbarkeiten sowie pünktliche Lieferungen bleibt unser soziales Unternehmen professionell und verlässlich. Dadurch können wir unsere Branchenpartner dazu animieren, unsere Initiativen als Best Practices zu übernehmen.“

Aktiv Handeln und dabei Gutes bewirken

Gemeinsam sind Fairphone und Flexport der festen Überzeugung, dass Umweltschutz bei der Supply Chain beginnt. Mit transparenten, kosteneffizienten und umweltverträglichen Transportmethoden kann Fairphone seine Geschäftsziele zum Wohl von Mensch und Umwelt einfacher und kostengünstiger erreichen.

Share the Article

arrowImagearrowImage

Jetzt zu Flexport wechseln

Setzen Sie jetzt auf digitale Logistikprozesse und registrieren Sie sich hier. Oder entdecken Sie unsere Plattform gemeinsam mit unserem Sales-Team.

Jetzt einfach registrieren und Freight Market Updates erhalten

Erhalten Sie wöchentliche Einblicke und Informationen rund um das Thema globaler Handel – direkt in Ihren Posteingang.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner persönlichen Daten durch Flexport, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung beschrieben, zu.
LEGAL

Customs brokerage services are provided by Flexport’s wholly-owned subsidiary, Flexport Customs LLC, a licensed customs brokerage with a national permit. International ocean freight forwarding services are provided by Flexport International LLC, a licensed Ocean Transportation Intermediary FMC# 025219NF. U.S. trucking services are provided by Flexport International, LLC, a FMCSA licensed property broker USDOT #2594279 and MC #906604-B. All transactions are subject to Flexport’s standard terms and conditions, available at www.flexport.com/terms 沪ICP备16041494号

Copyright © 2020 Flexport Inc.

Nutzungsbedingungen/Datenschutzerklärung