18.02.2021

Trendwende bei der Containerverfügbarkeit: Was bedeuten die ersten positiven Anzeichen?

Tags: 

Sind Sie bereit, mit Flexport zu starten?

Setzen Sie auf digitale Logistikprozesse und registrieren Sie sich hier.

Immer mehr Berichte deuten darauf hin, dass sich die Verfügbarkeit von Containern bald wieder normalisiert. Die globalen Engpässe von Leerequipment haben zu Seefrachtraten auf Rekordniveau wesentlich beigetragen. Ein wichtiger Index zeigt positive Trends, die Experten von Flexport sehen die Situation jedoch differenzierter. Denn die Verfügbarkeit von Containern hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Ein Dauerthema

Die Problematik rund um die Verfügbarkeit von Containern begann mit Ausbruch der Corona-Pandemie und dem daraus resultierenden Arbeitskräftemangel sowie unsicherer Nachfrage. Als das Handelsvolumen in der zweiten Jahreshälfte 2020 wieder anstieg, waren die Container knapp und nicht dort, wo sie am dringendsten gebraucht wurden.

Das Problem verschärfte sich weiter, als den Fabriken die Kapazitäten für die Produktion neuer Container fehlten und sich die Herstellungspreise aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage erhöhten.

Experten hofften auf eine Entlastung Anfang 2021.. Auch wenn diese nun kommen könnte, erfordert die Situation weiterhin große Aufmerksamkeit.

Container-Index

Der Container Availability Index deutet auf positive Tendenzen hin. Der 2019 ins Leben gerufene Index wertet Millionen von Containerbewegungen aus und zeigt so Trends bei der Verfügbarkeit von Leercontainern an. Ein Wert über 0,5 deutet auf einen Überschuss hin, alles darunter auf eine Knappheit.

In Shanghai zeigt der Index bei den zwei gängigsten Containertypen einen positiven Trend. Für 20-Fuß-Container lag der Wert Ende Januar bei 0,34, für 40-Fuß-Container bei 0,37. Diese Woche ist er auf 0,5 bzw. 0,55 gestiegen.

Shanghai gilt zwar als Indikator für die Branche. Eine höhere Verfügbarkeit von Containern in einzelnen Häfen bedeutet jedoch nicht, dass diese gleichmäßig auf die Reedereien oder andere Häfen verteilt sind.

Eine weitere Erklärung für den positiven Trend könnte die sinkende Nachfrage vor dem chinesischen Neujahrsfest sein. Dadurch werden zwar mehr Container verfügbar, jedoch nur für einen begrenzten Zeitraum.

Global gesehen ist das Szenario bei weitem noch nicht ideal, insbesondere da durch starke Schiffsverspätungen in den Häfen weitere Knappheit droht. Der Index gibt jedoch einen Schimmer Hoffnung, dass die Maßnahmen der Reedereien, Container wieder nach Asien zu bringen, Wirkung zeigen.

“Die Nachfrage wird wahrscheinlich bis in den März und April hinein hoch bleiben. Daher wird es voraussichtlich noch einige Monate dauern, bis sich die Situation vollständig normalisiert”, erklärt Anders Schulze, Flexport VP und Global Head of Ocean Freight. “Die Lage ist komplexer, als es der Index abbildet. Dennoch erwarten wir Verbesserungen - Woche für Woche, Route für Route.”

Der Container Availability Index soll während dem chinesischen Neujahrsfest erst einmal stabil bleiben oder steigen. Importeure sollten die Situation und den Markt jedoch genau im Blick behalten.

Lesen Sie unsere Freight Market Updates, um aktuelle Entwicklungen auf dem Seefrachtmarkt zu verfolgen oder melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Share the Article

arrowImagearrowImage

Sind Sie bereit, mit Flexport zu starten?

Registrieren Sie sich für Neuigkeiten des Frachtmarktes

Jetzt einfach registrieren und Freight Market Updates erhalten

Erhalten Sie wöchentliche Einblicke und Informationen rund um das Thema globaler Handel – direkt in Ihren Posteingang.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner persönlichen Daten durch Flexport, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung beschrieben, zu.
LEGAL

Customs brokerage services are provided by Flexport’s wholly-owned subsidiary, Flexport Customs LLC, a licensed customs brokerage with a national permit. International ocean freight forwarding services are provided by Flexport International LLC, a licensed Ocean Transportation Intermediary FMC# 025219NF. U.S. trucking services are provided by Flexport International, LLC, a FMCSA licensed property broker USDOT #2594279 and MC #906604-B. Cargo insurance is underwritten by an authorized insurance company and offered by Flexport affiliates. Insurance coverage is not available in all jurisdictions. See http://flx.to/insurance-notice for more cargo insurance information and disclosures. All transactions are subject to Flexport’s standard terms and conditions, available at www.flexport.com/terms 沪ICP备16041494号

Copyright © 2021 Flexport Inc.

Nutzungsbedingungen/Datenschutzerklärung